Besprechungen/Meetings effektiv moderieren

Zielgruppe:

 Führungskräfte, Leitungskräfte, Leader, Menschen in lateralen Führungspositionen die ihr Mindset erweitern möchten für die neuen Herausforderungen.

 

In diesem Seminar erfahren Sie, was Sie benötigen, damit Sie und die Teilnehmenden von Besprechungen/Meetings, die von Ihnen moderiert werden, diese nicht als „timewaster“ wahrnehmen.

 

 

 

28. & 29. November 2019 I Münster 

1.606 €

Zielstellung

 

  • Sie entwickeln IHR persönliches Moderationsprofil und haben damit die größtmögliche Glaubwürdigkeit in der Rolle des Moderators.
  • Sie lernen, effektive Moderationstechniken gezielt einzusetzen Besprechungen erfolgreich zu moderieren.

Themen

 

Das ganze große Feld der Moderationskompetenzen,  Baustellen und Hürden. Sie müssen, um effektiv Besprechungen zu moderieren, folgende Schlüsselfaktoren kennen, berücksichtigen und zielführend um-/einsetzen:

  • Einladung mit Agenda

„Wer ein Warum hat, erträgt jedes wie“ F. Nietzsche. Um die Wertigkeit einer Veranstaltung hervorzuheben, ist es notwendig, den Teilnehmende eine Agenda zur Verfügung zu stellen und ein Ziel zu formulieren.

  • Check Liste für die Teilnehmenden – Warum bin ich da?

Teilnehmer, die wissen, warum gerade sie eingeladen wurden, was von Ihrer Anwesenheit erwartet wird, sind deutlich aktiver und besser vorbereitet.

  • Ihre Moderatorenrolle

Welche Rolle haben Sie eigentlich und welche nicht? Wie „moderat“ agieren Sie? Wieviel „Partei“ ist legitim?

  • Visualisierung

Welche Visualisierungsmethoden sind zielführend?

Warum ist Visualisierung zwingend notwendig?

Wer visualisiert?

  • Abilene-Paradoxon! Wie stelle ich Nachhaltigkeit sicher?

Damit Teilnehmende außerhalb eines Protokolls noch starke Eindrücke und Erinnerungen an ein Meeting haben, ist es notwendig, dass „Abilene Paradoxon“ zu kennen; gleichsam sind Grundkenntnisse darüber, wie ein menschliches Gehirn Informationen verarbeitet, unabdingbar für die Rolle eines Moderators!

  • Umgang mit Saboteuren, Boykotteuren

Wie identifiziere ich „schwierige Charaktere“ und wie gehe ich zielführend mit ihnen um?

Welche Konfliktstrategien sind zielführend!

  • Kommunikationsstärke

Welches Kommunikationsprofil habe ich; welche Stärken und Schwächen definieren meine Kommunikationskultur?

  • Fragetechniken
  • Körpersprachliche Signale – wie interpretiere ich sie?
  • Medien: Welche Medien setze ich wie ein
  • Exit-Strategie: Welche Strategie hilft, um einen gelungenen, runden Abschluss zu etablieren
  • … und vieles mehr!

Methode

  • Praxissequenzen
  • Diskussion
  • Arbeitsgruppen
  • freiwilliges Audio-/Videotraining
  • Methoden- und Fachinput

Ihr Coach

Marcus Dahlke

Psychologe, Diplom-Pädagoge und Sportmanager

Marcus ist freiberuflicher
Trainer/Coach/Speaker; seit mehr als 17 Jahren in der Weiterbildungsbranche aktiv, hat er schon über 30 000 wissbegierige Seminarteilnehmer geschult. Seinen Fokus richtet er vorzugsweise auf Themen, die die Persönlichkeit der TN herausfordern, so z.B. Neuroleadership, Kommunikation, Führungsthemen, Teambuilding, Wie wirke ich auf Andere usw.

Kontaktieren Sie uns 

12 + 2 =

Unser Team des #LeaderLab Muenster

Andrea Mattner

Andrea Mattner

Gründerin #LeaderLab Muenster

Organisations- und Personalentwicklerin. Tätigkeitsschwerpunkte: Management-Beratung und Schulung, Changebegleitung, Maßnahmen der Personalentwicklung, Recruiting.

Telefon 0251 / 978 292 22

Malte Meyer

Malte Meyer

Gründer #LeaderLab Muenster

Tätigkeitsschwerpunkte: Beratung von Projektteams in der Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle. Führungskräftetraining, Existenzgründung & Generationenwechsel

 

Telefon 0251 / 20 888 265

Mandy Beck

Mandy Beck

Kommunikationsexpertin #LeaderLab Muenster

Tätigkeitsschwerpunkte:  Organisation und Durchführung von wissenschaftspolitischen Tagungen. Kommunikation und Organisation von Fortbildungsprogrammen

 

Telefon 0251 / 978 292 22

Alle Fortbildungen auf einen Blick:

28 November
Münster
Thursday

Besprechungen / Meetings effektiv moderieren

Tagungsort Münster, Münster, NRW, Germany

In diesem Seminar erfahren Sie, was Sie benötigen, damit Sie und die Teilnehmenden von Besprechungen/Meetings, die von Ihnen moderiert werden, diese nicht als „timewaster“ wahrnehmen.
09 December
Münster
Monday

Visuelle Meetings: Weniger Blabla – mehr Aha! Denken & präsentieren mit dem Stift

Tagungsort Münster, Münster, NRW, Germany

Häufig drehen sich Diskussionen in Meetings im Kreis – schnell gehen Übersicht und Fokus verloren. Missverständnisse tauchen auf, die wertvolle Zeit vergeht ohne konkretes Ergebnis. Das ist anstrengend und nicht zielführend. Die Lösung: Denken mit dem Stift ist eine effektive Methode, um in agilen Kontexten schnell und innovativ zu neuen Ideen zu kommen.

Pin It on Pinterest

Share This