Leadership 4.0 – Pferdegestütztes training

Man kann nicht nicht die Führung übernehmen

Zielgruppe: Führungs- und Leitungskräfte aller Ebenen, mit oder ohne Erfahrung mit Pferden

Die Arbeitswelt wird immer „agiler“ – aber die Menschen denken und handeln oft immer noch „analog“. Als Als Führungskraft müssen Sie mit Ihrem Team/Unternehmen Ziele erreichen, die diese teilweise oder gar nicht umsetzen. Egal, was Sie bisher veranlasst, getan oder gesagt haben: der gewünschte Erfolg trifft nicht ein – was tun?

In dem Workshop arbeiten Sie mit Pferden. Die Pferde dienen Ihnen als Feedback-Geber – mit ihrer Hilfe reflektieren Sie Ihre direkte (Aus-)Wirkung Ihres Rollenverhaltens auf die Ergebnisse ihrer Mitarbeiter*innen. Pferde sind wahrhafte Feedback-Experten in Sachen eines natürliche Leadership. In ihrem Verhalten antworten sie direkt auf Ihre Haltung als Leader“ – Sie erleben in der Arbeit mit den Pferden unmittelbar, wie Sie persönlich zur erfolgreichen oder erfolglosen Umsetzung Ihrer Vorhaben durch Andere beitragen.

 Das Gute daran: Pferde werten nicht. Sie folgen lediglich ihrer extrem fein ausgeprägten Wahrnehmung – und diese machen Daniela und Lóránt für Sie im Workshop begreifbar und nutzbar. Die Arbeit mit dem Pferd führt zu einer direkten(!), selbstgesteuerten Änderung hinderlicher Denk-, Handlungs- und Verhaltensweisen. Das wirkt genau in dem Moment Ihres Tuns – und es wirkt nachhaltig, sodass Sie das neu Erlernte jederzeit und in allen (Führungs-) Situationen abrufen können.

 

6. & 7. Juni 2019 I Institut für gesundes Management, Hof Tíhamér in Balve

1.490 € // Max. 5 TN

Sie können dieses Training auch für geschlossene Gruppen buchen. Melden Sie sich und wir machen Ihnen ein Angebot

 

Zielstellung

Sie entwickeln eine jederzeit anwendbare Haltung und Kommunikation in Ihrer Führungsrolle, mittels der Sie das Team ermächtigen, anstehende Aufgaben erfolgreich umzusetzen – auf der Basis von Vertrauen, Wertschätzung und Freiwilligkeit. (Ja, das geht!)

Sie lernen, Ihr eigenes Führungs-Verständnis unabhängig von eigenen Vorlieben und Abneigungen so abzurufen, dass Sie genau das Ergebnis mitbewirken, das Sie anstreben – als Mensch, der (auch) Profi ist.

Organisatorisches

Der Preis umfasst die Tagesverpflegung (Snacks, Mittagessen, Getränkeflat und ein gemeinsames Abendessen am ersten Tag)

Übernachtungstipp: https://www.hotel-antoniushuette.de/hotel/

Themen

Reflexion des eigenen Beitrags zum (weiteren und künftigen) Erfolg der Beiträge Ihrer Mitarbeiter*innen.

Sie entwickeln in Ihrem Führungsverständnis eine Haltung, die die Lösungsorientierung, die Kontinuität, den Mut und die Handlungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter*innen fordert und fördert.

Methodik

Sie arbeiten sowohl in großen als auch kleinen Gruppen, direkt am Pferd oder im Seminarraum.

Die Pferde

Marek und Payzan sind Achal-Tekkiner, Munif und Nebras sind edle Asil-Araber. Alle vier sind über Jahre frei in einem großen Herdenverbund aufgewachsen und entsprechend artgerecht sozialisiert – ihr „Feedback“ ist also unverstellt und ehrlich. Sie sind hochintelligent, sensibel, freundlich und sehr menschenfreundlich – ideale Lehrer also J

Ihre Trainer

 

Daniela Kobbe

Arbeits- und Organisationspsychologin

Daniela ist freiberuflicher Berater/Coach und nennt Ihren Ansatz „Gesundes Management“. Daniela  hat sich außerdem durch eine zweijährige Ausbildung zum „Horsebased Personal Development Practitioner“ für die pferdegestützte Arbeit qualifiziert und durch ihre vieljährige praktische Umsetzung in Coachings und Workshops tiefe Erfahrungen gesammelt. Erfahren Sie mehr über Daniela in ihrem Profil!

Lorant Kornis

Lorant lebt und arbeitet, seit er denken kann, mit Pferden. Als professioneller Wrangler war er auf monatelangen „Horse-Trails“ unterwegs. Basierend auf seiner Ausbildung bei einem alten Indianer hat er sein Verständnis der Wirkweise eines echten Leadership durch und mit Pferden kontinuierlich weiterentwickelt. Als soziale Wesen, die in einem Verbund leben, verbindet Mensch und Pferd erstaunlich viel. Den Extrakt seiner Beobachtungen, Erfahrungen und Wahrnehmung kombiniert er in seinen einzigartigen Seminaren. Lorant ist 1964 in Ungarn geboren und hat seinen Lebensmittelpunkt heute in Arnsberg.

Jetzt buchen

Alle Fortbildungen auf einen Blick:

28 November
Münster
Thursday

Besprechungen / Meetings effektiv moderieren

Tagungsort Münster, Münster, NRW, Germany

In diesem Seminar erfahren Sie, was Sie benötigen, damit Sie und die Teilnehmenden von Besprechungen/Meetings, die von Ihnen moderiert werden, diese nicht als „timewaster“ wahrnehmen.
09 December
Münster
Monday

Visuelle Meetings: Weniger Blabla – mehr Aha! Denken & präsentieren mit dem Stift

Tagungsort Münster, Münster, NRW, Germany

Häufig drehen sich Diskussionen in Meetings im Kreis – schnell gehen Übersicht und Fokus verloren. Missverständnisse tauchen auf, die wertvolle Zeit vergeht ohne konkretes Ergebnis. Das ist anstrengend und nicht zielführend. Die Lösung: Denken mit dem Stift ist eine effektive Methode, um in agilen Kontexten schnell und innovativ zu neuen Ideen zu kommen.

Rufen Sie uns an: 0251 978 292 22

Sie können sich nicht entscheiden welches Angebot für Sie das richtige ist?

Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, welches Angebot für Sie passt. Wir kennen alle unsere Angebote und können Ihnen so gezielte Empfehlungen aussprechen.

6 + 5 =

Pin It on Pinterest

Share This